Online Lernen in Unternehmen

E-Learning bietet Unternehmen als flexibles Lerninstrument zahlreiche Vorteile. Online Lernen am Arbeitsplatz, in Bildungseinrichtungen oder zu Hause – Unternehmen können zahlreiche Möglichkeiten nutzen, E-Learning einzusetzen. Verschiedene Dienstleister beraten über die richtige Gestaltung des Lernumfelds sowie technologische und methodische Voraussetzungen für E-Learning in Unternehmen. Das Online Lernen kann in diesem Themenbereich als Teil des E-Business verstanden werden, denn durch die innovativen Lern- und Lehrmethoden soll ein Beitrag zur wirtschaftlichen Wertschöpfung des Unternehmens geleistet werden. E-Learning Projekte können dabei in verschiedenen Unternehmensbereichen einen deutlichen Mehrwert erwirtschaften und beeinflussen dabei auch die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Auf der einen Seite gibt es Unternehmen, die E-Learning gezielt durch eigene Produkte und Services fördern. Sie gehören zu den Dienstleistern der Branche. Auf der anderen Seite profitieren die einzelnen Nachfrager aus verschiedenen Branchen von den bereitgestellten Techniken. Zu den wichtigsten Nutzergruppen gehören Unternehmensführung und Management, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Kunden.

Über Ziele und Einsatzfelder

Das gemeinsame Ziel von Anbietern und Nachfragern ist es, einen attraktiven Return on Investment (kurz: ROI) zu erwirtschaften. Wer E-Learning für die Weiterbildung einsetzt, möchte kostengünstige und effiziente Schulungsmöglichkeiten im Unternehmen etablieren. Viele Lerninhalte können im Internet oder mit speziellen Software-Angeboten gezielter und anschaulicher vermittelt werden als im herkömmlichen Lernumfeld. Multimedialität und Interaktivität – beides  Charakteristika des E-Learnings – sind bedeutende Erfolgsfaktoren. Die Anzahl der möglichen Lernformate und Techniken überschreitet dabei die derzeit etablierten Einsatzfelder. Während E-Learning im Management eine vertraute Größe ist und auch in der IT-Branche flächendeckend zur Weiterbildung genutzt wird, ist die gezielte Online-Förderung von Soft Skills noch verhältnismäßig selten. Mitarbeiterschulungen sind eher auf spezifisches Fachwissen und Fremdsprachenkenntnisse ausgerichtet, wobei virtuelles Lernen gezielt mit Präsenzveranstaltungen verknüpft wird (Blended Learning).

Die wichtigsten E-Learning Vorteile für Unternehmen und ein informativer Überblick über aktuelle Studien und Statistiken machen deutlich, das Online Lernen ein fester Bestandteil der strategischen Unternehmensführung sein sollte.

Copyright 2017 eLearningTipps.de