Sprachen lernen online
Fremdsprachenkenntnisse sind im privaten und beruflichen Alltag unerlässlich. Der französische Philosoph Voltaire hat diesen Zusammenhang bereits vor einigen Jahrzehnten folgendermaßen ausgedrückt: „Kennst du viele Sprachen – hast du viele Schlüssel für ein Schloss.“ Denken Sie beispielsweise an die vielen verschiedenen Sprachen, die in der EU gesprochen werden. Zwar kann man sich nach Angaben des Eurobarometers - herausgegeben von der Europäischen Kommission -  mit mehr als der Hälfte aller Europäer auf Englisch verständigen, aber wie gut ist die Verständigung dabei wirklich? Neben Englisch, der meist gesprochenen Fremdsprache in den EU-Mitgliedstaaten, gehören auf Französisch und Deutsch zu den Sprachen, die viele Europäer erlernen. Für welche Sprache schwärmen Sie?

Wer sich im Selbststudium eine weitere Sprache aneignen möchte oder die Kenntnisse in einer bereits erlernten Fremdsprache vertiefen möchte, kann auf verschiedene E-Learning Angebote zurückgreifen. Dabei können alle sprachlichen Fertigkeiten, die sogenannten „language skills“, trainiert werden. Zur Beurteilung der persönlichen Sprachkenntnisse kann der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GERS) herangezogen werden. Über diese Selbsteinschätzung oder verschiedene Einstufungstests im Internet findet man schnell heraus, welche Fertigkeiten man besonders trainieren sollte.

Wer fit in Englisch, Französisch, Spanisch oder anderen beliebten Fremdsprachen sein möchte, sollte sich persönliche Lernschwerpunkte für die Kernkompetenzen Verstehen (Lesen und Hören), Schreiben und Sprechen setzen. Um das Sprachtraining effektiv zu gestalten, lohnt sich ein Blick auf die verschiedenen Lerntypen mit Hinweisen auf praktische Lernhilfen. Sie werden überrascht sein, wie einfach Sprachen lernen sein kann, wenn die richtige Technik gefunden ist. Bereits mit wenigen Lerntipps kann man die Sprachkenntnisse spielerisch verbessern und hat auch noch Spaß dabei!
Copyright 2017 eLearningTipps.de