eLearning Plattform der Stadtbibliothek Rostock gestartet
Die eLearning Plattform der Stadtbibliothek Rostock bietet Nutzern Zugriff auf insgesamt 120 Kurse für Weiterbildung und Selbststudium zu Themengebieten wie Datenverarbeitung, Wirtschaft und Sprachen an. Mit der innovativen Lernplattform spricht die Stadtbibliothek ganz unterschiedliche Nutzergruppen an und zielt darauf ab, Bibliothekswesen und Multimedia gezielt zu verzahnen. Neben Rostock gibt es bisher nur in wenigen deutschen Städten ein ähnliches eLearning Angebot.

Die Neugestaltung der Rostocker Stadtbibliothek stand ganz im Zeichen des Online Lernens. Neben einem neuen Internetauftritt haben Bibliotheksnutzer nun auch kostenfreien Zugriff auf verschiedene E-Learning Angebote. Der Bereich Neue Medien spielt branchenübergreifend eine große Rolle. Rostock reiht sich nun seit kurzem in die Reihe der Bibliotheken ein, die bereits über eLearning Plattformen verfügen. Gemeinsam im Verbund der Bibliotheken von Berlin, Dresden, Hamburg, Frankfurt a.M. und einigen weiteren Städten gelingt es auch Rostock, die Kosten für ein solches Großprojekt zu stemmen.

Das vom Bundesland Mecklenburg-Vorpommern bezuschusste Projekt, bietet kostenfreien Zugang zu verschiedenen eLearning Kursen. Die Teilnahme kann bequem von zu Hause oder über einen Zugang in der Bibliothek erfolgen. Einzige Nutzungsvoraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis. Für erfolgreiche Abschlüsse der eLearning Angebote gibt es auch Zertifikate, sodass die Plattform einen echten Mehrwert für die berufliche und private Weiterbildung bietet. Die Kurse stehen dem Nutzer nach der Auswahl bis zu 90 Tage zur Verfügung und können individuell bearbeitet werden.

Um das neue System erfolgreich zu implementieren, bietet die Stadtbibliothek Rostock beispielsweise auch einen speziellen Support an. An der Computerarbeitsplätzen steht das Bibliothekspersonal hilfreich zur Seite und auch eine Hotline ist für Fragen der Nutzer geschaltet. Die Redaktion von eLearningTipps.de wird diese und weitere Initiativen rund um E-Learning und das Online Lernen verfolgen.
 
< zurück   weiter >
Copyright 2016 eLearningTipps.de