Studie: E-Learning in Unternehmen lohnt sich
Günstige und effektive Möglichkeiten zur Weiterbildung spielen in der unternehmerischen Praxis eine große Rolle. In der aktuellen Studie von KnowlegeAdvisors im Auftrag von SkillSoft wird der positive Einfluss von E-Learning auf die Arbeitsleistung wissenschaftlich belegt. Aus der Befragung der 465 Unternehmen, die zu den Kunden von SkillSoft gehören, gehen außerdem weitere Gründe hervor, warum sich E-Learning in Unternehmen lohnt.

Online Lernen ist ein Zukunftsmodell, das in vielen Bereichen gefragt ist. Unternehmen können E-Learning nicht nur für Mitarbeiterschulungen, sondern beispielsweise auch für den Erwerb von Zusatzqualifikationen einsetzen. Die Lerneinheiten können dabei auch individuell in den Arbeitsalltag integriert werden und bieten nicht nur dem Lernenden, sondern auch dem Unternehmen einen echten Mehrwert. Dieser Zusammenhang geht es aus der Studie des Consulting Unternehmens KnowledgeAdvisors hervor. Am Beispiel des E-Learning Anbieters SkillSoft wurde untersucht, welche Vorteile E-Learning in Unternehmen bietet.

Zu den gemessenen Auswirkungen des bereitgestellten Fortbildungsangebots gehörten eine signifikante Steigerung der Arbeitsleistung und die positive Beeinflussung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie der allgemeinen Geschäftsleistung. Außerdem ging aus den Daten der befragten Mitarbeiter hervor, dass durch die innovative Form der Weiterbildung Lerninhalte besser verarbeitet und schneller angewendet werden konnten.

Da die Studie den Zusammenhang zwischen Lernen und Personalentwicklung einerseits und den erzielten Geschäftsergebnissen andererseits hervorhebt, dürfte so manches Unternehmen am Ausbau von Weiterbildungsmaßnahmen per E-Learning interessiert sein. Die Studienverantwortlichen betonen jedoch auch, dass der Return on Investment (ROI) dabei auch maßgeblich durch den Einbindungsgrad der Führungskräfte beeinflusst wird.

Weiterführende Informationen: SkillSoft Studie
 
< zurück   weiter >
Copyright 2016 eLearningTipps.de