Blended Learning: E-Learning Trends vorgestellt
Im Jahr 2015 meldet sich die eLearningTipps Redaktion mit einem aktuellen Blick auf Trends zum digitalen Lernen und eLearning Besonderheiten. Welche Entwicklung wird der Bereich in einzelnen Fachgebieten nehmen und welche Bedeutung erlangen? Und ist der Begriff E-Learning (eLearning) überhaupt noch zeitgemäß?

Experteneinschätzung zum eLearning Markt – MMB Trendmonitor


Nun wurde auch der zweite Teil der MMB Learning Delphi 2014, einer Marktforschungsanalyse des MMB-Institut. Zum ersten Teil des Trendmonitors informierte eLearningTipps.de bereits und greift nun erneut die Experteneinschätzungen zu aktuellen Themen rund um das digitale Lernen auf.

im Rahmen der Studie wurden vom MMB-Institut für Medien und Kompetenzforschung verschiedene E-Learning Experten aus den Ländern Deutschland, Österreich und auch aus der Schweiz zu ihren Prognosen zum eLearning bis zum Jahr 2017 befragt (vgl. MMB-Institut)
 

Vom E-Learning zum Blended Learning


In einem sind sich die Experten einig: Die Grenzen zwischen verschiedenen Formen des Lernen uns Lehrens verschwimmen weiter. Ein 'reines' E-Learning gibt es ebenso wenig wie den 'reinen' Präsenzunterricht. In der eLearning Praxis setzt man häufig auf so genannte Blended Learning Konzepte, die einen gelungenen Mix aus verschiedenen Lern- und Lehrmethoden mit digitalen Medien aufgreifen.

Im deutschsprachigen Raum werde sich das digitale Lernen weiter etablieren können, so die übereinkommende Ansicht der Befragten. Diese grundsätzlich optimistische Einstellung zum Marktgeschehen wird aber auch begleitet von konkreten Handlungsempfehlungen, die entsprechende Grundlagen für erfolgreiches digitales Lernen schaffen.

Die E-Learning Affinität stehe dabei kontinuierlich auf dem Prüfstand: Offenheit für neue Konzepte bei Aus- und Weiterbildung gehört zu den grundlegenden Voraussetzungen. Rahmenbedingungen für die Akzeptanz von eLearning schaffen dabei auch gesellschaftliche und politische Entwicklungen, z.B. in Form der zunehmenden Einbindung von Medien-Inhalten und eLearning im Schulalltag.

E-Learning im Jahr 2017

Den Experten wurden auch offene Fragen gestellt. Die Mehrheit der Befragten äußerte sich in der Form, dass eLearning im Jahr 2017 voll etabliert sei. Etwa ein Drittel der Befragten ist zudem der Meinung, dass der Markt weiter wachsen werde.
 
< zurück   weiter >
Copyright 2016 eLearningTipps.de