Bildungsmesse didacta 2012 hat E-Learning im Fokus
Europas größte und wichtigste Fachmesse im Bildungsbereich, die didacta, steht in diesem Jahr unter dem Motto Lebenslanges Lernen. Seit dem 14. Februar kann man sich auf der didacta 2012 in Hannover dabei insbesondere auch über E-Learning Themen und Trends informieren. Bis zu 1.800 Vorträge versprechen einen angeregten Dialog zwischen Ausstellern, Bildungsexperten und Besuchern. In insgesamt fünf Hallen präsentieren die 875 Aussteller verschiedene Produkte und Lösungen zum Lernen mit neuen Medien.
 
Ddidacta 2012as digitale Schulbuch gehört zu den auf der didacta präsentierten Neuheiten, die den Lern- und Bildungsprozess künftig bereichern sollen. Wie Wassilios E. Fhtenakis, Präsident der Bildungsmesse didacta, betonte, spiele deutschlandweit weiterhin die soziale Herkunft für den Bildungserfolg eine noch zu bedeutsame Rolle. In der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover sind nun zahlreiche Bildungsexperten, Forscher und Unternehmen zu Gast, die genauer zu den einzelnen Bildungsbereichen, vom Kindergarten über Schule und Ausbildung bis hin zu Weiterbildung und Beratung, informieren.
 
Auch in diesem Jahr ist das Lernen mit Neuen Medien wieder im Fokus der Debatte. Auf der didacta treffen sich dabei auch die Vertreter der von der Branche im Jahr 2012 ausgezeichneten E-Learning Projekte. Neben der ständigen Ausstellung runden Sonderschauen und das Vortragsprogramm die Fachmesse ab. Dass kaum ein anderer Bildungstrend so viel Zuspruch erfährt wie E-Learning zeigt auch die Zusammenarbeit von Microsoft innerhalb des Bündnis für Bildung (BfB), das es sich zur Aufgabe gemacht hat, IT-gestütztes Lernen und Lehren zu fördern. Hierfür steuert der Microsoft Konzern eine Reihe von integrativer Lösungen bei und setzt dabei unter anderem auf Cloud Services.

Messetermin: 14.02.2012 - 18.02.2012

Veranstaltungsort: Messegelände, 30521 Hannover

Weiterführende Informationen: www.didacta-hannover.de
 
< zurück   weiter >
Copyright 2016 eLearningTipps.de