News
 

E-Learning und digitales Lernen (27-07-2016)

Digitales Lernen nimmt in der betrieblichen Weiterbildung europaweit eine zentrale Rolle ein. In einer aktuellen Benchmark-Studie im Auftrag des Unternehmens Haufe Akademie wird dieser Zusammenhang an einigen Beispielen verdeutlicht. ...weiter lesen
 

MOOCs im Trend - Zukunftsfähiges Online Lernen (23-05-2016)

Mit einem Massive Open Online Course (MOOC) kostengünstig online lernen: In vielen Fällen sind die webbasierten Lerninhalte, zum Beispiel in Form von Videos, kostenfrei und finden speziell im Bereich der Hochschullehre weiter starken Anklang. ...weiter lesen
 

Weiterbildung im Web (10-05-2016)

Die Weiterbildung vieler Mitarbeiter im Unternehmen findet zunehmend digitalisiert und online statt. Besonders produktiv bleibt der Mix aus klassischen Seminaren zur Weiterbildung mit Präsenzveranstaltungen in Kombination mit webbasierten Lerntechnologien (Blended Learning). Wie die Weiterbildung im Web in der Praxis ankommt, hat eine Studie des Branchenverbands Bitkom genauer untersucht. ...weiter lesen
 

MOOC Boom: Einfach online lernen (23-09-2015)

E-Learning setzt sich in immer mehr Bereichen und auch bei einer größeren Anzahl von Nutzern durch. Besonders beliebt sind MOOCs. Die Massive Open Online Courses werden insbesondere im Hochschul-Umfeld angeboten, allerdings nicht nur von Studenten genutzt. Das Besondere am MOOC Angebot: Die Internet-Kurse sind in der Regel kostenfrei und unterstützen individuelles Lernen. ...weiter lesen
 

Weiterbildung 2.0 gefragt (13-08-2015)

Berufliches Engagement rund um das Thema Weiterbildung kommt auf dem Arbeitsmarkt gut an. Doch welche Weiterbildung lohnt sich und wie bildet man sich am besten fort? Zu den Weiterbildungstrends 2015, darunter vermehrt multimediale Lerninhalte, Online-Kurse und Lernplattformen im Internet, informiert auch eine TNS Infratest-Studie. ...weiter lesen
 

Multimediales Lernen: Tablets in Schulen (17-06-2015)

Im Klassenzimmer mit dem Tablet lernen: Für einige Schüler in Deutschland ist dies im Rahmen verschiedener Pilotprojekte möglich. Den Bedarf in diesem Bereich belegen Studien auch Studien, denn um die mediale Bildung und Computerkenntnisse ist es an deutschen Schulen schlechter bestellt als in anderen Ländern.. ...weiter lesen
 

Blended Learning: E-Learning Trends vorgestellt (06-05-2015)

Im Jahr 2015 meldet sich die eLearningTipps Redaktion mit einem aktuellen Blick auf Trends zum digitalen Lernen und eLearning Besonderheiten. Welche Entwicklung wird der Bereich in einzelnen Fachgebieten nehmen und welche Bedeutung erlangen? Und ist der Begriff E-Learning (eLearning) überhaupt noch zeitgemäß?. ...weiter lesen
 

Marktbericht: MMB eLearning Ranking (29-10-2014)

Der deutsche eLearning Sektor wächst weiter. Wie das Institut für Medien- und Kompetenzforschung (MMB) in seinem aktuellen Marktbericht informiert, steigt die Erfolgskurve verschiedener eLearning Anbieter und Unternehmen, wobei für die Analyse insbesondere Kriterien wie Umsatz, aber auch marktspezifische Besonderheiten herangezogen wurden. ...weiter lesen
 

Studium 2.0: E-Klausuren an der Uni Mainz (13-08-2014)

Im Hochschulbereich wird mehrheitlich verstärkt in E-Learning investiert. Eine besondere Vorreiter-Stellung nimmt dabei beispielsweise die Universität Mainz ein. Hier werden seit geraumer Zeit E-Klausren geschrieben. Die für PC-Arbeitsplätze konzipierten Prüfungen sollen nicht nur den Korrekturaufwand reduzieren, sondern Studierende auch effizient ihre Lernleistung aufzeigen. ...weiter lesen
 

Corporate Learning: Online lernen im Unternehmen (18-06-2014)

Für Weiterbildungsmaßnahmen etabliert sich E-Learning auch immer stärker in Unternehmen. Welches Potenzial das Online Lernen dabei entfaltet, kommt immer auch auf die jeweilige Unternehmensstrategie und Belange wie Corporate Identity und Firmenkultur an. Eine Studie von Roland Berger Strategy Consultants greift auf, worauf es beim Einsatz von verschiedenen Instrumenten des E-Learning im Unternehmen ankommt. ...weiter lesen
 

Neue Online Seminare an der Universität Hamburg (23-04-2014)

Mit virtueller und digitaler Lehre zum Studienerfolg: Dieses Konzept findet an immer mehr Hochschulen und Universitäten Zuspruch. Die Universität Hamburg hat nun ihren ersten Massive Open Online Course (MOOC) gestartet, das Seminar 'Faszination Kristalle und Symmetrie'. Zu den Zielen der Initiative gehören die Flexibilisierung des Lernens und auch die Bereitstellung von Wissensinhalten für ein breiteres Publikum. Kommt das im Bereich der Hochschulbildung an? ...weiter lesen
 

eLearning im Fokus des bundesweiten Fernstudientag (12-02-2014)

Virtuelle Lehre und verschiedene eLearning Methoden und Techniken stehen am 21. Februar im Fokus des bundesweiten Fernstudientages. Dieser wurde vom Fachverband Forum DistancE-Learning ins Leben gerufen und wird nun bereits zum neunten Mal veranstaltet. Neben vielfältigen kostenfreien Informationsveranstaltungen - vor Ort oder auch online - gehört auch die Verleihung des Studienpreises, vergeben vom Forum DistancE-Learning. Hierzu können sich Interessierte noch bis zum 21.2. an einem Publikums-Voting beteiligen. ...weiter lesen
 

eLearning Conference 2013: Infos und Trends (14-08-2013)

Die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie bringt auch auf dem Gebiet von Lernen und Lehren viele Neuerungen mit sich. Entsprechende Schwerpunkte und Besonderheiten hierzu werden auf der eLearning Conference 2013 an der FH Burgenland in Eisenstadt vom 30. September bis 2. Oktober genauer thematisiert. Die mit Präsentationen, Arbeitskreisen und Workshops ausgerichtete Veranstaltung geht bereits in die 10. Saison. ...weiter lesen
 

Digitalisierung im Schulalltag: Lehrer sind gefordert (17-05-2013)

Egal ob eLearning und neue Medien in der Ausbildung oder später auch bei der Berufsausübung zum Einsatz kommen: Auf diesem Gebiet sind angehende und bereits tätige Lehrer weiterhin gefordert. Zwar haben sich entsprechende Bildungsangebote zu PC und Internet speziell an zahlreichen weiterführenden Schulen bereits etabliert, aber das Potenzial der Mediennutzung, Digitalisierung und letztlich auch Medienbildung wird dabei längst noch nicht ausgeschöpft. ...weiter lesen
 

E-Learning im Aufschwung (06-02-2013)

Individueller und noch gezielter Lernen: Das versprechen sich viele Bildungsverantwortliche von Trends wie E-Learning. Auch auf der LEARNTEC 2013, veranstaltet vom 29.1. bis 31.1.2013, gehörte das digitale Lernen wieder zu den zentralen Themen. Partner der Fachmesse war in diesem Jahr auch erstmals der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM), der zu den Schwerpunkten IT-gestütztes und Online Lernen eine repräsentative Studie vorstellte. ...weiter lesen
 

Bericht: Wie gut ist das deutsche Bildungswesen? (14-11-2012)

Gemeinsam mit der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Kultusministerkonferenz (KMK) der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse der Studie Bildung auf einen Blick 2012 veröffentlicht. Sie gibt Aufschluss über den aktuellen Entwicklungs- und Leistungsstand des Bildungswesens in Deutschland und lässt dabei auch Rückschlüsse auf Trends wie E-Learning zu. ...weiter lesen
 

Duisburg Learning Lab veranstaltet eday (28-08-2012)

Das Duisburg Learning Lab der Universität Duisburg Essen beschäftigt sich gezielt mit Schwerpunkten wie Bildungstrends in Verbindung mit digitalen Medien. Die Möglichkeit, innovativ, mobil und untereinander vernetzt neues Wissen zu erwerben, steht dabei auch im Mittelpunkt des diesjährigen eday. Zu dieser Veranstaltung am 29. September von 9 bis 18 Uhr sind Interessenten herzlich eingeladen. ...weiter lesen
 

Mobile Learning hat Konjunktur (01-08-2012)

Nach Einschätzung verschiedener Experten, die sich in Wirtschaft und Forschung mit dem Thema E-Learning beschäftigen, nimmt der Anteil des mobilen E-Learning weiter zu. Egal ob Notebook, Smartphone oder Tablet PC: Die hohe Verbreitung entsprechender mobiler Endgeräte bietet auch dem E-Learning Sektor neue Perspektiven. ...weiter lesen
 

Perspektive E-Learning: Aktuelles zur wbv-Fachtagung (04-07-2012)

Bildungshorizonte erweitern ist der Schwerpunkt der 9. wbv-Fachtagung, die am 24. und 25. Oktober 2012 in Bielefeld stattfinden wird. Dabei werden insbesondere aktuelle E-Learning Trends wie Mobile Learning im Mittelpunkt stehen und Perspektiven von Social Learning oder beispielsweise auch Game Based Learning genauer beleuchtet. ...weiter lesen
 

iTunes U findet Anklang bei deutschen Hochschulen (06-06-2012)

Vorlesungsmaterial bequem mit dem Smartphone abrufen und Online-Kurse absolvieren: Den Service von Apple iTunes U greifen nun auch einige weitere deutsche Hochschulen auf. Neben dem Center für e-Learning Technology (CeL Tech) haben auch Verantwortliche der Hochschulen Augsburg, Bad Honnef/Bonn (IUHB) und Ulm mit dem Erstellen von Lehrmaterialien für iPhone und iPad begonnen. ...weiter lesen
 

Mit einem Fernstudium zum Master-Abschluss

Nach dem Bachelor noch einen Master-Titel? Ja, bitte! Aber was, wenn man schon im Berufsleben steht? Kaum einer möchte seinen hart erkämpften Arbeitsplatz aufgeben – und schon gar nicht zwei Jahre lang während des Masterstudiums auf ein festes Gehalt verzichten! In solchen Fällen ist ein Master-Fernstudium die ideale Lösung. ...weiter lesen

E-Learning im Horizon Report 2012 vorn (10-05-2012)


Mobilität bestimmt nicht nur den Alltag, sondern auch den Bildungsmarkt nachhaltig. Der Horizon Report, eine jährlich erscheinende Studie der Herausgeber New Media Consortium und EDUCAUSE-Learning-Initiative, bietet einen Einblick welche Trends den Bildungsalltag erobern und insbesondere im Bereich der höheren Ausbildung stark an Bedeutung gewinnen. E-Learning in verschiedenen Variationen gehört dabei zu den Wachstumsmärkten. ...weiter lesen
 

Lernen per Smartphone App (11-04-2012)

Lernen per Smartphone AppE-Learning hat längst mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones erobert. Auf den Trend, mit innovativen Apps zum Lernerfolg beizutragen, reagiert die Fernuniversität Hagen seit geraumer Zeit mit zwei speziellen Apps. Für Geräte mit Apple iOS und Android Betriebssystem stehen die speziellen Lernanwendungen iLernkarten und moBiwi kompakt kostenfrei zum Download zur Verfügung....weiter lesen

FernUni Hagen Wissenschaftler erhält eLearning Sonderpreis (14-03-2012)


Mit dem Willenstest, einem Projekt des an der Fernuniversität Hagen lehrenden Wisseschaftlers Dr. Markus Deimann, hat das eLearning Journal ein aufstrebendes und fundiertes Projekt mit dem eLearning Award ausgezeichnet. Den Sonderpreis erhielt die Initiative in der Kategorie „Lernstrategie“ insbesondere aufgrund seiner fokussierten und innovativen Konzeption. ...weiter lesen

Bildungsmesse didacta 2012 hat E-Learning im Fokus (15-02-2012)


Europas größte und wichtigste Fachmesse im Bildungsbereich, die didacta, steht in diesem Jahr unter dem Motto Lebenslanges Lernen. Seit dem 14. Februar kann man sich auf der didacta 2012 in Hannover dabei insbesondere auch über E-Learning Themen und Trends informieren. Bis zu 1.800 Vorträge versprechen einen angeregten Dialog zwischen Ausstellern, Bildungsexperten und Besuchern. In insgesamt fünf Hallen präsentieren die 875 Aussteller verschiedene Produkte und Lösungen zum Lernen mit Neuen Medien. ...weiter lesen
 

E-Learning aktuell: LEARNTEC 2012 (18-01-2012)


LEARNTECVom 31. Januar bis 2. Februar gehört das Thema E-Learning zu den Schwerpunkten der LEARNTEC. Sie versteht sich als Leitmesse für professionelle Bildung, Lernen und IT und wird von einem internationalen Kongress begleitet, bei dem der Austausch zwischen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Vordergrund steht. Die LEARNTEC öffnet in diesem Jahr bereits zum 20. Mal ihre Türen und bietet nicht nur Ausstellern, sondern auch Publikum ein attraktives Umfeld. ...weiter lesen

E-Learning Bildungstrends: So lernt man heute (21-12-2011)


In Bildungsbereich hat sich E-Learning als moderne Form des Lernens bereits sehr gut etabliert. Den Erfolg der technisch gestützten Lernformen im Internet und auch außerhalb der Online-Welt belegen auch zahlreiche Studien. Zu den aktuellen E-Learning Trends, die in der Praxis und in der Forschung immer mehr an Bedeutung gewinnen gehören das Lernen im mobilen Umfeld, beispielsweise mit Smartphone oder iPad sowie das spielerische Lernen im Umfeld von sozialen Netzwerken und Online-Gaming. ...weiter lesen
 

Deutscher Lernatlas 2011 vorgestellt (23-11-2011)

Der von der Bertelsmann Stiftung herausgebenene Lernatlas macht deutlich, dass in der Bundesrepublik Deutschland vielerorts noch Nachholbedarf bei modernen Lehr- und Lernmethoden herrscht. Bezüglich des Bildungsniveaus schneidet der Süden Deutschlands besser ab als der Norden und auch Bildungsunterschiede zwischen Dorf und Stadt geben Anlass zum Nachdenken. ...weiter lesen

Online Educa 2011: Ein Ausblick auf den E-Learning Branchentreff (26-10-2011)

Vom 30. November bis 2. Dezember steht die deutsche Hauptstadt Berlin wieder im Zeichen der E-Learning Branche. Für die Online Educa 2011 haben sich bereits zahlreiche Vortragende angemeldet, welche die International Conference on Technology Supported Learning & Training in diesem Jahr gezielt für den gemeinsame Austausch über die sogenannten neue Lernkulturen nutzen. Das Informationsportal eLearningTipps.de informiert bereits vorab über die Themen auf einer der weltweit größten E-Learning Konferenzen. ...weiter lesen

Digitaler Campus iversity begeistert E-Learning Branche (28-09-2011)

Die Online-Plattform iverstiy, die eine erste Testphase mit rund 11.000 Usern bereits erfolgreich absolvierte, startet pünktlich zum Wintersemester neu durch. Dank der Unterstützung durch Fördermittel der EU, des Landes Brandenburg und einer weiteren Finanzierungshilfe der BMP media investors AG konnte die Weiterentwicklung des digitalen Campus iversity.org sichergestellt werden. Die Online-Plattform soll für Nutzer weltweit zur Verfügung stehen. ...weiter lesen

Schule 2.0 - Aktuelles zur Bitkom Studie (31-08-2011)

Wer bisher dachte, dass Technik in Schulen nur wenig zum Einsatz kommt, wird durch die Bitkom-Studie Schule 2.0 eines Besseren belehrt. Wie kaum eine andere Berufsgruppe, navigieren sich Lehrer bei der Unterrichtsvorbereitung durch die Weiten des World Wide Web und können allgemein als technikaffin gelten. Der PC wird dabei nicht nur als Arbeitsmittel, sondern auch immer häufiger als Lernumfeld entdeckt. ...weiter lesen

Trendstudie Fernstudium: E-Learning im Fokus (03-08-2011)

Fernstudium und Online Lernen sind die stärksten Wachstumsbereiche im Bildungssektor. Die Trendstudie Fernstudium, bereitgestellt durch die Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn (IUBH), bestätigt diese Aussage. Im Rahmen der Studie wurde Ende 2010 174 Personen, darunter zahlreiche Teilnehmer bzw. Absolventen von Fernstudienprogrammen, unter anderem zu ihren Erfahrungen mit E-Learning befragt. ...weiter lesen

Studie: E-Learning für die Generation 50plus (08-07-2011)

Im Rahmen der Initiative „IT 50plus“ hat das Institut für Medien- und Kompetenzforschung (MMB) die Möglichkeiten, Chancen und speziellen Anforderungen für E-Learning in der Generation 50plus untersucht. Aus der Studie geht dabei insbesondere hervor, dass es bisher noch keinen Markt für E-Learning Angebote für Berufserfahrene der Generation 50plus gibt. Diese könnten jedoch langfristig zur Steigerung der unternehmerischen Leistung beitragen. Anhand der Studie erstellte das MMB-Institut einen Katalog, welche Kriterien E-Learning für die älteren, erfahrenen Mitarbeiter in der IT-Branche erfüllen muss. ...weiter lesen

E-Learning im Uni Alltag - Saarland legt vor (08-06-2011)

An den Hochschulen im Saarland hat sich E-Learning bereits fest etabliert. Im Sommersemester 2011 griffen bereits mehr als 8.300 saarländische Studierende auf verschiedene Online-Kurse zurück. Möglich ist dies durch CLIX Campus, eine Software der IMC AG, die bereits seit dem Jahr 2007 an der Universität des Saarlandes und später an weiteren Hochschulen des Bundeslandes eingeführt wurde. Mit dem übergreifenden Projekt eCampus Saar sind die Hochschulen des Saarlandes deutschlandweit federführend im Bereich Virtuelle Lehre. ...weiter lesen

Studie: E-Learning in Unternehmen lohnt sich (11-05-2011)

Günstige und effektive Möglichkeiten zur Weiterbildung spielen in der unternehmerischen Praxis eine große Rolle. In der aktuellen Studie von KnowlegeAdvisors im Auftrag von SkillSoft wird der positive Einfluss von E-Learning auf die Arbeitsleistung wissenschaftlich belegt. Aus der Befragung der 465 Unternehmen, die zu den Kunden von SkillSoft gehören, gehen außerdem weitere Gründe hervor, warum sich E-Learning in Unternehmen lohnt. ...weiter lesen

eLearning Baltics 2011 in Rostock (20-04-2011)

eLBa 2011Am 26. und 27. Mai sind die Augen der E-Learning Experten auf Rostock gerichtet. In der  Hansestadt werden bereits zum vierten Mal die eLearning Baltics (eLBa) veranstaltet. Im Rahmen dieser Fachveranstaltung wird E-Learning vor allem in verschiedenen Anwendungsfeldern untersucht. Außerdem wird das Lernen mit digitalen Medien mit relevanten psychologischen, pädagogischen und informationstechnischen Aspekten diskutiert. Neben einer international besetzen Konferenz (eLBa Science) bietet die eLBa 2011auch ein spezielles Anwenderforum (eLBa Business) sowie eine informative Fachausstellung. ...weiter lesen

eLearning Plattform der Stadtbibliothek Rostock gestartet (23-03-2011)

Die eLearning Plattform der Stadtbibliothek Rostock bietet Nutzern Zugriff auf insgesamt 120 Kurse für Weiterbildung und Selbststudium zu Themengebieten wie Datenverarbeitung, Wirtschaft und Sprachen an. Mit der innovativen Lernplattform spricht die Stadtbibliothek ganz unterschiedliche Nutzergruppen an und zielt darauf ab, Bibliothekswesen und Multimedia gezielt zu verzahnen. Neben Rostock gibt es bisher nur in wenigen deutschen Städten ein ähnliches eLearning Angebot. ...weiter lesen

Einsatz neuer Medien in Deutschlands Schulen ausbaufähig (23-02-2011)

Die fortschreitende Digitalisierung im Bildungswesen, verkörpert durch den Einsatz neuer Medien, ist in vielen deutschen Schulen noch nicht angekommen. Die Kosten für die Ausstattung der Schulen mit der entsprechenden Technik wird häufig als einer der Gründe ausgeführt, warum die Bundesrepublik beim Thema E-Learning in Ausbildung und Beruf im internationalen Vergleich eher schlecht abschneidet. Welchen Stellenwert hat Online Lernen im deutschen Schulalltag? ...weiter lesen

Deutsche E-Learning Projekte für Nachwuchspreis nominiert (24-01-2011)

Das Deutsche Netzwerk der E-Learning Akteure e.V. (D-ELAN) hat kürzlich die Nominierten für den E-Learning Nachwuchspreis D-ELINA vorgestellt. In den Kategorien standen „Campus“ und „Professional“ standen zahlreiche E-Learning Projekte zur Auswahl, von denen nun jeweils die besten drei auf die begehrte Auszeichnung hoffen können. Die Preisverleihung findet am 1. Februar 2011 im Rahmen der LEARNTEC in Karlsruhe statt. ...weiter lesen

Didacta 2011: Die Bildungsmesse zu Gast in Stuttgart (27-12-2010)

Die Bildungsmesse Didacta gehört zu den wichtigsten E-Learning Veranstaltungen des Jahres. Vom 22.2.-26.2.2011 ist die Didacta dabei erneut in Stuttgart zu Gast und bietet ein umfassendes Ausstellungsangebot für die Bildungsbereiche Kindertagesstätten, Schule und Hochschule, Ausbildung und Qualifikation sowie Weiterbildung und Beratung. Die Messe wird dabei auch von einem interessanten Rahmenprogramm begleitet. ...weiter lesen

Uni Rostock: E-Learning Projekte im Fokus (29-11-2010)

E-Learning wird vor allem im Hochschulbereich auf Herz und Nieren geprüft. Der Rektor der Universität Rostock, Prof. Dr. Wolfgang Schareck, stellte in diesem Zusammenhang Ende November 2010 die aktuellen E-Learning Projekte seiner Hochschule vor. Dabei haben sich die Verantwortlichen Lebenslanges Lernen und interaktive Lehr- und Lernmethoden auf die Fahnen geschrieben. Die verschiedenen Angebote zum Online Lernen richten sich nämlich nicht nur an die Studierenden der Universität Rostock, sondern auch an Schüler und Weiterbildungsinteressierte. Mit ihren Forschungserkenntnissen im Bereich E-Learning gehört die Universität Rostock zu den führenden Institutionen in Deutschland. ...weiter lesen

Copyright 2016 eLearningTipps.de